Schlossberg XC & Marathon light

Wir freuen uns sehr, mit unserer Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder beim Austria Youngster Cup, dem Austria Amatuer Cup sowie dem LRV NÖ MTB Nachwuchscup dabei zu sein.

ÖRV_AYC_Logo_2024
ÖRV_AAC_Logo_2024
LRV_Noe_Nw-Cup

Durch den MTB Kombinations-Bewerb aus Technik-Parcour und Cross Country sowie unseren Termin Ende Juli ist unser Event der perfekte letzte Form-‚Check‘ für die nationalen und internationalen Nachwuchs-Cracks, bevor es für diese dann Anfang August zur Jugend-EM nach Schweden geht.

Der MTB-Kombinationsbewerb eröffnet den Teilnehmern im Youngstercup zudem die Möglichkeit, in Kirchschlag gleich zwei Mal Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln! Zuerst geht es am Technikparcour auf natürlichem Untergrund um das fahrerische Geschick der Teilnehmer, bevor dann auf der konditionell anspruchsvollen Cross-Country Runde vor allem Kraft und Ausdauer der Sportler gefragt ist.

Neben den Youngsters bieten wir aber wie gewohnt auch für Elite-, Amateur- und Hobbyfahrer eine Möglichkeit, sich mit gleichgesinnten zu messen. Beim Marathon light führt der knackige Kurs auch in diesem Jahr wieder rund um den Schlossberg und wird erneut für spannende und abwechslungsreiche Rennen sorgen.

AYC Kirchschlag

27. Juli 2024, Kirchschlag in der Buckligen Welt

MARATHON LIGHT

Start/Ziel: Kirchschlag, “Martini” – Motocrossgelände des MSC-Kirchschlag

Link zu Google Maps

Start zum Marathon light: Samstag, 27. Juli 2024, 09.00 Uhr

Siegerehrung: ca. 12.30 Uhr

 

Klasseneinteilung Marathon light
Lizenzklasse männlich (Junioren, U23, Elite, Masters) Jahrgang 2007 und älter, laut ÖRV
Amateurklasse männlich (Amateur-Lizenz oder Bike-Card) Jahrgang 2007 und älter
Damen allgemeine Klasse 2007 und älter

 

Streckenlänge: ca. 22 Kilometer (2x 11 KM) mit 700 Hm (2x 350 Hm)

Sobald der Sieger zwei Runden absolviert hat, ist das Rennen im Ziel für alle zu Ende. D.h. Fahrer, die vom Sieger überrundet werden dürfen nicht mehr in die zweite Runde einfahren!

Startgeld: € 26,- in bar bei der Startnummernausgabe zu bezahlen

Nennschluss: 24. Juli 2024

Nachnennungen: am Renntag, bis eine Stunde vor dem Start

Nachnenngebühr: + € 5,-

Startnummernausgabe + Rennbüro: am Renntag ab 07.00 Uhr im Start-/Ziel-Bereich

Startgeld beinhaltet: Startnummer, Zeitnehmung, Labestation auf der Strecke/im Ziel; Pokale für die ersten drei jeder Klasse

Duschen: Freibad Kirchschlag

Quartiere: www.kirchschlag.atwww.badschoenau.atwww.buckligewelt.at

Den Anweisungen von Ordner, Streckenposten und Rennleitung ist ausnahmslos Folge zu leisten! Es besteht während dem ganzen Rennen absolute Helmpflicht, Handschuhe werden zusätzlich empfohlen. Auf allen Streckenabschnitten gilt ausnahmslos die STVO.

Das Rennen ist vom Österreichischen Radsportverband (ÖRV) genehmigt und wird entsprechend dem Reglement durchgeführt.

Start/Ziel: Kirchschlag, im “Martini” – Motocrossgelände des MSC-Kirchschlag

Linz zu Google Maps

Startnummernausgabe + Rennbüro: am Renntag, ab 07.00 Uhr im Start-/Ziel-Bereich

Besichtigung: Freitag, 26. Juli von 16.00 bis 19.00 Uhr

Training: Samstag, 27. Juli von 07.30 bis 08.45 Uhr; Technikparcour bis 10.30 Uhr

ACHTUNG! – Außerhalb der genannten Zeiten ist ein Training auf der Strecke strengstens verboten. Da auf dem Gelände auch Motocross-Training stattfindet, kann ein Befahren außerhalb der offiziellen Trainingszeiten extrem gefährlich sein. Wir bitten deshalb dringend darum, die genannten Zeiten zu respektieren und einzuhalten.

 

Zeitplan (kurzfristige Änderungen möglich!):

Klasse Technikparcour XC-Rennen
U9 ab 11.00 Uhr 11.45 Uhr
U11 ab 11.30 Uhr 12.15 Uhr
Die Siegerehrung für U9 & U11 findet im Anschluss an das U11 XC-Rennen statt (ca. 13 Uhr).
U13 ab 12.00 Uhr 13.45 Uhr
U15 ab 13.00 Uhr 14.45 Uhr
U17 ab 14.00 Uhr 15.45 Uhr
Die Siegerehrung für U13-U17 findet im Anschluss an das letzte Rennen statt.

 

Die Kategorien U9 und U11 können wahlweise nur den Technikparcour, nur den Cross Country oder beide Bewerbe absolvieren. Für die Kategorien U13-U17 ist eine Teilnahme am Technikparcour obligatorisch und verpflichtend, da der Bewerb als MTB Kombination ausgetragen wird. Kategorie-Einteilung und Nenngeld laut aktuellen ÖRV-Bestimmungen. Bei den Nachwuchsbewerben (U9 bis U17) fällt auch bei einer Nachnennung am Renntag keine Nachnenngebühr an. Wir bitten aus organisatorischen Gründen allerdings dennoch um Voranmeldung, sofern möglich!

Das Nenngeld ist ausschließlich bei der Startnummernausgabe in bar zu bezahlen.

Weitere Infos auch unter: www.youngsters-cup.at

Den Anweisungen von Ordnern, Streckenposten und Rennleitung ist ausnahmslos Folge zu leisten. Während dem Training und dem gesamten Rennen besteht ausnahmslos Helmpflicht, Handschuhe werden zusätzlich empfohlen.

Das Rennen ist vom Österreichischen Radsportverband (ÖRV) genehmigt und wird entsprechend dem aktuell gültigen Reglement durchgeführt.

FZ/TAZ: Es ist entlang der Strecke keine eigene Verpflegungs- und technische Assistenzzone eingerichtet. Somit ist die Verpflegung und technische Hilfe laut Reglement am gesamten Kurs, außer im unmittelbaren Start-/Ziel-Bereich erlaubt.

Die Informationen zum Technikparcour im Rahmen des Schlossberg XC 2024 – inkl. einer Beschreibung der einzelnen Stationen – sind im nachfolgenden pdf-Dokument zu finden:

TP_SchlossbergXC_2024

Marathon light

Die Strecke verläuft zu 80% auf Feld- und Waldwegen, Start und Ziel befindet sich am Gelände des MSC Kirchschlag. Die markierte Strecke darf nicht verlassen werden. Änderungen der Streckenführung können aufgrund aktueller Ereignisse bis unmittelbar vor dem Start erfolgen. Einige Abschnitte der Strecke sind nur am Renntag freigegeben!

Rund eine Woche vor dem Rennen wird der Kurs mit Wegweisern ausgeschildert, einige Teilabschnitte können allerdings nur am Renntag befahren werden. Wir bitten alle Fahrer, auf die Natur Rücksicht zu nehmen und keine Abfälle auf der Strecke zu  hinterlassen.

Beim Marathon werden zwei Runden zu je ca. 11 Kilometer gefahren.

 

Schlossberg XC

Die XC-Rennen der Nachwuchskategorien finden auf einem Rundkurs statt, Distanz und Dauer der Bewerbe sind den jeweiligen Altersgruppen angepasst. Die Anzahl der zu fahrenden Runden wird vom Rennleiter festgelegt.

Besichtigung & Training: Streckenbesichtigung am Freitag, 26. Juli von 16.00 bis 19.00 Uhr, Training am Samstag, 27. Juli von 07.30 bis 08.45 Uhr; Technikparcour bis 10.30 Uhr

ACHTUNG! Am Donnerstag, 25. Juli ist noch KEIN TRAINING MÖGLICH. Da an diesem Tag noch normaler Motorrad-Betrieb auf der Moto-Cross-Strecke herrscht, ist ein Training auf der Cross Country Strecke bis Donnerstag Abend extrem gefährlich und deswegen STRENGSTENS VERBOTEN! Wir bitten euch – im eigenen Interesse – diese Vorgabe zu respektieren und einzuhalten.

Die Anmeldung für 2024 ist ab sofort unter dem nachfolgenden Link möglich:

https://my.raceresult.com/274067/

Nach dem Rennen findest du die Ergebnisse unter diesem Link:

https://my.raceresult.com/274067/

Die Ergebnisse 2023 findest du unter diesem Link:

https://my.raceresult.com/231423/

Im Rahmen der Veranstaltung werden Foto- und Videoaufnahmen angefertig, um diese zu Zwecken der Dokumentation sowie zur begleitenden und nachträglichen Berichterstattung über die Veranstaltung zu nutzen. Diese Aufnahmen können durch Berichterstattungen auf den Kanälen des Veranstalters sowie von lokalen Medien über diese Veranstaltung genutzt und veröffentlicht werden.
Alle Teilnehmer und Besucher der Veranstaltung erklären sich damit einverstanden, können der Nutzung aber jederzeit schriftlich (per E-Mail) mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.